Wer schreibt, der bleibt:
Erinnerung zur deutsch-deutschen Grenze

Anlässlich des 25. Jahrestag der Grenzöffnung zwischen Hornburg und Hoppenstedt ruft das Heimatmuseum Hornburg zu einer ganz besonderen Aktion auf. Erinnerungen zur innerdeutschen Grenze sollen unter dem Motto “Wer schreibt, der bleibt”€ zu Papier gebracht und ausgestellt werden.  >> presse
 

Vernissage am 19.10.2014, 15.00 Uhr

 

Presse
 

>> WolfenbüttelHeute.de  22.09.2014

 

>> WolfenbüttelHeute.de  22.09.2014

 

>> Braunschweiger Zeitung  24.09.2014

 

>> Goslarsche Zeitung  24.09.2014

Veranstaltungen 2014

 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Sonntag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr,

sowie nach vorheriger Vereinbarung.

Führungen sind noch vorheriger Anmeldung möglich,
vormittags jedoch eingeschränkt.
 

Anschrift:

Heimatmuseum Hornburg, Montelabbateplatz 1, 38315 Hornburg

Tel.    05334/1507 oder 2234

Fax:   05334 / 9488773

E-Mail: info@museum-hornburg.de 

Foto v. 1970

Einweihung des Papst-Clemens-Gedchtnisraumes im Heimatmuseum Hornburg am 15.06.1973;
v.l.n.r. Bischof Heinrich Maria Janssen, Fritz Sengpiel, Pfarrer Weiß

Papst- Clemens-Gedächtnisraum
u mehr...

"Grenze zur DDR"

Gemälde von Dietfrid Berndt:
1645 erobern die Schweden Stadt und Burg

Galerie_1
Galerie_2
Galerie_5
Galerie_3
Rückblick2012
presse

Aktuelle Themen:

Patchworkausstellung  “Eine Idee - viele Gesichter” 
die Ilse-Quilterinnen stellen sich vor.
19.10. - 23.11.2014

“Geschichte der Zonengrenze”
Vortrag von Henning Meyer

18.11. und 25.11.2014

Wer schreibt, der bleibt “ Erinnerung zur deutsch-deutschen Grenze
Eine Aktion des Heimatmuseums bis zum Jahresende

presse
mehr...
plakat als pdf
Herbst iMuseum

09.03. – 04.05.2013
 >   „Altes und Neues“ -
Ausstellung Radierungen von Ralf Teichmüller aus Nordhausen 


21.04.2014, Ostermontag
 >   Alte Osterbräuche neu erleben

11.05. - 13.07.2014
 >   „Zum Kennenlernen“ – Gemeinschaftsausstellung der G11

27.07. - 21.09.2014
 >   „Bäume, Blätter, Blüten und noch mehr“ –
gemalte und gezeichnete Botanik von Jutta Bötel aus Börßum

Vernissage am 27.07.2014, 15.00 Uhr

28.09.2014
 >   Kunsthandwerkermarkt im Heimatmuseum

05.10.2014
 >   Erntedankkaffee ab 14.00 Uhr

19.10. - 21.12.2014
 >   „Eine Idee – viele Gesichter“ die Ilse-Quilterinnen stellen sich vor
Vernissage am 19.10.2014, 15.00 Uhr

 

WinterpauseKontakt

Das Biedermeierhaus hat Winterpause.
Ab April 2015 ist es wieder regelmäßig Sonntags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
Führungen und Besichtigungen sind in der Winterpause nach vorheriger Anmeldung
unter 05334/2234 oder info@museum-hornburg.de möglich.

Das Heimatmuseum Hornburg hat seine Winterpause beendet.
Wir sind ab 15. März 2015 wieder zu den Öffnungszeiten oder nach vorheriger Vereinbarung für Sie da.

Das Biedermeierhaus bleibt voraussichtlich noch bis Anfang Mai 2015 geschlossen.

Bild150314d

 

mehr zur Ausstellung
plakat als pdf
Zebra_klein
Baner001_Rueckblick2013_3

Das Biedermeierhaus bleibt voraussichtlich noch bis Anfang Mai 2015 geschlossen.

Führungen und Besichtigungen sind in der Winterpause nach vorheriger Anmeldung
unter 05334/2234 oder info@museum-hornburg.de möglich.

text

NDR Landpartie - Im Norden unterwegs

Die Sendung Landpartie vom NDR – ein Film von Achim Tacke –
mit Heike Götz und ihrem roten Fahrrad,
wird am Sonntag, dem 27.12.2015 um 20.15 Uhr bei N3 gesendet.
Der Film beinhaltet  u.a. Beiträge aus dem Hornburger Heimatmuseum
und einem Nachtwächterrundgang durch die Hornburger Altstadt.

>>> mehr...

NDRLandpartie

Aktuelle Themen:

          Veranstaltungen 2015

 

15.02.2015
Fotovortrag „Die Geschichte der Zonengrenze“
– Wiederholung-


06.04.2015 
Ostermontag, Osterspaziergang ab 11.00 Uhr

10.05.2015  bis 05.07.2015
Ausstellung „Farbrausch“ 
von Maike Remane aus Meinersen,

17.05.2015
Tag des offenen Denkmals
mit den Themen:
Waschen wie vor 100 Jahren im Biedermeierhaus,
Bügeln wie vor 100 Jahren im Heimatmuseum,
Drechseln für alle in der Drechslerei

19.07.2015  bis 20.09.2015
Ausstellung “Fotografieren – Fotografik“
von Annelies Kosel und Lutz Sommer, Hornburg

27.09.2015
Kunsthandwerkermarkt

04.10.2015
Erntedankkaffee

11.10.2015  bis 20.12.2015
Ausstellung „Quer – Strich“
von Rolf Stumpp aus Brauns
chweig

    Der neue Flyer: “Papst-Clemens-Gedächtnisjahr 2015”
 

1 2 3 4 photo web page gallery editorby VisualLightBox.com v5.9

 

          >>> hier Rückblick Veranstaltungen 2014

Winterpause

Hornburger Anzeigenblatt 07.02.2013

  Ostern 2016 im Heimatmuseum... 

  „Ein Malerleben“ Werkschau von Hans-Günter Allewelt...

  Heimatmuseum hat neuen Vorstand... 

Aktuelle Themen:

Das Biedermeierhaus hat Winterpause.
Ab April 2015 ist es wieder regelmäßig Sonntags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
Führungen und Besichtigungen sind in der Winterpause nach vorheriger Anmeldung
unter 05334/2234 oder info@museum-hornburg.de möglich.

  Presse

  Presse

  Presse

  Vita

  Vita

  Vita

heimatmuseum hornburg

Winterpause.

> mehr...

Aktuelle Themen:

  08.10.2016  -  Hornburger Hopfenfest   

  16.10.2016  -  Ausstellung „Gesichter einer Stadt“   

 

  • R Ü C K B L I C K  -  2 0 1 6
  • „ Horisonte “
  • ... von Elisabeth Everts aus Wolfenbüttel
  • „ Ein Malerleben “
  • Werkschau von Hans-Günter Allewelt
  • „ Kreuzbilder “
  • ... von Dietfrid Berndt aus Hornburg
  • slider
  • ... von Christa Meinecke
R Ü C K B L I C K  -  2 0 1 61 „ Horisonte “ 2 ... von Elisabeth Everts aus
 Wolfenbüttel3 „ Ein Malerleben “4 Werkschau von Hans-Günter
 Allewelt5 6 „ Kreuzbilder “7 ... von Dietfrid Berndt aus
 Hornburg8 9 „ Gesichter einer Stadt “10 ... von Christa Meinecke11
cssslider by WOWSlider.com v8.6

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Sonntag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr,

sowie nach vorheriger Vereinbarung.

Führungen sind noch vorheriger Anmeldung möglich,
vormittags jedoch eingeschränkt.
 

Winterpause im Museum

Das Heimatmuseum Hornburg hat vom 30.01.2017 bis einschließlich 11. März 2017 Winterpause. Besichtigungen und Führungen sind nach vorheriger Anmeldung möglich.

Ab Sonntag, dem 12. März 2017 sind wir wieder für Sie da!

Kontakt: info@museum@hornburg.de
Telefon: 05334 / 2234

    Vorankündigung