Plakat

Plakat als Pdf-Dokument


Der Wolfenbütteler Architekt und Autor
Lothar Stadler alias „El Este“
 

bekannt durch die Medien
liest aus seinem Roman:

„ NOAH – Die Arche in uns selbst “


Der Eintritt ist frei.

 

Für Liebhaber der Astronomie:
Während der Lesung werden die Fotos, die im Buch enthalten sind, über eine Beamerpräsentation gezeigt. Es handelt sich um Fotos aus dem Weltall und der Sternenwelt.

Die Lesung beginnt um 15.00 Uhr. In der Pause oder auch im Anschluss an den Vortrag können sich dann alle beim Erntedankkaffe zusammenfinden um über das Erlebte zu sprechen.
 
- mehr...

Einladung

Einladung als Pdf-Dokument


Flyer 1.Seite

Flyer aussen als Pdf-Dokument

Flyer 2.Seite

Flyer innen als Pdf-Dokument

Das Museum und das Biedermeierhaus
sind wieder geöffnet !
Öffnungszeiten :
Dienstag – Samstag
14.00 – 16.00
Sonntag
14.00 – 17.00

Kontakt :
Heimatmuseum: 05334 / 1507  oder  2234
email:   info@museum-hornburg.de

 

Plakat

04.10.2009
Autorenlesung
Der Wolfenbütteler Architekt und Autor
Lothar Stadler alias „El Este“
bekannt durch die Medien
las aus seinem Roman:
„ NOAH – Die Arche in uns selbst “


 

Foto Henning Meyer

Öffnungszeiten :
Dienstag – Samstag
14.00 – 16.00
Sonntag
14.00 – 17.00

Kontakt :
Heimatmuseum: 05334 / 1507  oder  2234
email:   info@museum-hornburg.de

 

Das Heimatmuseum und

das Biedermeierhaus haben

Winterpause

Ab 10. März 2013 sind wir
wieder für Sie da.
 

Führungen und Besuche sind nach
vorheriger Vereinbarung unter

05334/2234  oder  05335/801-53,

sowie    info@museum-hornburg.de   möglich.

 

Das Heimatmuseum und das Biedermeierhaus haben
Winterpause

Ab 10. März 2013 sind wir wieder für Sie da.

Führungen und Besuche sind nach vorheriger Vereinbarung unter
05334/2234  oder  05335/801-53,

sowie  info@museum-hornburg.de möglich.
 

Ostern 2013

Klaus Müller

 

 

 

Geboren am 28. Juli 1952 in Astfeld

 

Lebt in : 

38729 Lutter am Barenberge,

 

 

Neue Reihe 6

 

 

Telefon:

05383 / 907481

 

 

sualkmueller@t-online.de

 

 

 

www.klaus-mueller-online.de

 

 

 

 

 

 

 

Mitglied  im BBK, Bezirksgruppe Hildesheim

Mitglied der Berufsgruppe Bildender Künstler / Harz

 

 

 

 

 

1982

zweiter Kunstpreis des Landkreises Alzey-Worms

1989

Grafik-Preis Schwan-Stabilo, München

 

 

 

 

 

 

Einzelaustellungen (Auswahl)

 

 

 

 

 

 

 

1981

"Neuer Realismus", Rathausgalerie, Bad Harzburg

1982

Wendland-Museum, Lübeln

 

1984

AOK Goslar

 

 

 

1985

Kunst auf der Galerie, Volksbank Seesen

1986

Museum Hornburg

 

 

1988

"Neue Arbeiten", Rathausgalerie, Bad Harzburg

1993

Kloster Michaelstein, Blankenburg (mit W. Mußmann)

 

"Bilder aus dem Himalaya", Rathausgalerie, 

 

Bad Harzburg

 

 

2009

"Auf Spurensuche im Gelände", Ringelheimer

 

Mausoleum

 

 

 

2012

"Lokalkolorit", Stadtbibliothek Salzgitter-

 

 

Lebenstedt

 

 

 

 

"Werk-Statt-Kunst", Ringelheimer Mausoleum

 

(m. Åse)

 

 

 

2013

"Steine", Kloster Brunshausen, Bad Gandersheim

  Presse

Anfahrt

Anfahrt

Stadtplan

Stadtplan

Das Biedermeierhaus ist jeden Sonntag von 14.30 Uhr bis  17.00 Uhr geöffnet.

Veranstaltungen 2013

 

  • Ausstellung „Blüten, Bücher, Buntstifte“ von Birgit Dick aus Braunschweig

    Vernissage am Sonntag, 10. März 2013, 15.00 Uhr
    Laufzeit: 10.03. bis 28.04.2012

    >>> mehr ...


     
  • Osterspaziergang am Ostermontag, 01.04.2013,
    zum Thema „Alte Osterbräuche neu erleben“

    Treffpunkt um 11.00 Uhr vor dem Heimatmuseum

    >>> mehr ...


     
  • Ausstellung „Heimatkunde“ von Klaus Müller aus Lutter am Barenberge

    Vernissage am Sonntag, dem 12. Mai 2013, 15.00 Uhr
    Laufzeit: 12.05. bis 07.07.2013


     
  • Ausstellung „dreibisdreizehn“ von Helga Kathe aus Erkerode am Elm

    Vernissage am Sonntag, dem 21. Juli 2013, 15.00 Uhr
    Laufzeit 21.07. bis 12.09.2013

    >>> mehr ...



     
  • Kunsthandwerkermarkt im Heimatmuseum
    am 15. September 2013 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

     
  • Erntedankkaffee im Heimatmuseum am Sonntag,
    06. Oktober 2013 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

     
  • AKTUELL:   Ausstellung „Farbansichten“ von Bärbel Krupop aus Braunschweig

    Vernissage am Sonntag, dem 29.09.2013, 15.00 Uhr
    Laufzeit 29.09. bis 15.12.2013

    >>> mehr ...


     

Ein Pelikan tötet seine Jungen


Im Rokoko-Oberlicht ist darin ein Pelikan abgebildet, der seine Jungen tötet. Dieses Motiv, so Stadtheimatpfleger a. D. Fritz Sengpiel, geht auf die griechische Mythologie zurück, in der der Pelikan die Jungen nach drei Tagen wiedererweckt. In der christlichen Symbolik steht es für den Opfertod Jesu Christi. „Eine weitere Deutung besagt, dass der Pelikan seine Jungen mit seinem eigenen Brustfleisch füttert. Dieses Bild steht für die aufopfernde Mutterliebe“, berichtet der Stadtheimatpfleger a.D.

 

Eingangstür

Haupteingangstür

Details...

Gemauerte Hagelrune und Lebensbäume aus Ziegelsteinen


Ein Beispiel für ein barockes Haus ist das heutige Heimatmuseum in Hornburg. Einst Schulgebäude zeigt es eine Ausfachung mit Ziegelsteinmusterung.

In einigen Gefachen stellen die Ziegelsteine Symbole dar. Über der barocken Tür mit dem Rokoko-Oberlicht ist in einem Gefach ein Sechsstern, eine Hagelrune, gemauert. Auch Lebensbäume sind mit Ziegelsteinen am Heimatmuseum dargestellt. In der Mythologie sind Lebensbäume Symbole menschlichen Lebens beziehungsweise der Unvergänglichkeit.

An vielen stilisierten Lebensbäumen befindet sich oben eine Blüte, die die Zukunft symbolisiert. Die anderen Blüten stehen für die einzelnen Generationen. Die Zahl der Blüten muss nicht mit der Zahl der Generationen übereinstimmen. Die gemauerten oder geschnitzten Lebensbäume stehen in Vasen, dem Symbol für die Mutter Erde.

(Text aus der Sonderausgabe „Spezial“ Nr. 9 der Braunschweiger Zeitung)

bis März 2014 geschlossen
>>> mehr...

NavLeft
004b

Das Heimatmuseum und das Biedermeierhaus haben

Winterpause

Ab Sonntag, dem 09. März 2014 sind wir wieder für Sie da.

Besichtigungen und Führungen sind nach vorheriger Anmeldung möglich.

Am 09.03.2014 findet um 15.00 Uhr die Vernissage zur ersten Ausstellung in 2014 im Heimatmuseum statt. Ralf Teichmüller aus Nordhausen stellt unter dem Titel „Altes und Neues“ Radierungen aus.

Kontakt: info@museum@hornburg.de

Telefon: 05334 / 2234

Das Heimatmuseum und das Biedermeierhaus haben
Winterpause

Ab 9. März 2014 sind wir wieder für Sie da.

Führungen und Besuche sind nach vorheriger Vereinbarung unter
05334/2234  oder  05335/801-53,

sowie  info@museum-hornburg.de möglich.
 


Plakat als PDF


Das Biedermeierhaus ist bis Ostern 2014 geschlossen.

Besichtigungen sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Kontakt:
info@museum-hornburg.de ,
Telefon 05334/2234 (Frau Körner) oder 05334/1507
Fax:
05334 / 9488773

Einladung

4 Einladung zu einem Museumsbesuch

4
Einladung als PDF

Die Vernissage findet am Sonntag, dem 11. Mai 2014
um 15.00 Uhr in der Hornburger Museumsgalerie, Montelabbateplatz 1, 38315 Hornburg statt.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten oder nach vorheriger Vereinbarung bis zum 13. Juli 2014 besucht werden.

titelG11_2

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten oder nach vorheriger Vereinbarung bis zum 13. Juli 2014 besucht werden.

Plakat


Plakat als PDF

heimatmuseum hornburg
QR CodE

QR-Code          >> mehr...

„Altes und Neues“ - Ausstellung Radierungen von Ralf Teichmüller aus Nordhausen  
09.03. -04.05.2014

Alte Osterbräuche neu erleben
Ostermontag - 21.04.2014,

„Zum Kennenlernen“ – Gemeinschaftsausstellung der G11
11.05. - 13.07.2014

„Bäume, Blätter, Blüten und noch mehr“ von Jutta Bötel aus Börßum
27.07. - 21.09.2014

10. Kunsthandwerkermarkt 2014 im Heimatmuseum
28.09.2014

Erntedankkaffee 2014
05.10.2014

„Eine Idee – viele Gesichter“ die Ilse-Quilterinnen stellen sich vor
19.10. - 21.12.2014

Logo